About Geoshapes
Product Range
Tasks to Download
Model Gallery
Contact Us

Über GeoshapesR ( oder GeofixR )

Was sind die Geoshapes?

Die Geoshapes bzw. Geofix -wie sie in den USA genannt werden- sind ein aufregendes geometrisches Konstruktionsspielzeug, das die Entwicklung des Raumvorstellungsvermögens sowie das Entdecken und Erforschen unzähliger geometrischer Figuren unterstützt. Sie stellen eine großartige Hilfe für Mathematik, Wissenschaft und Zeichnung oder einfach reines Vergnügen dar. Die Geoshapes können von den ersten Grundschulstufen bis zur Oberstufe eingesetzt werden.

Das System besteht aus mittlerweile 16 verschiedenen, miteinander verbindbaren geometrischen Elementen, die sich einfach ineinanderklicken lassen, um alle erdenklichen dreidimensionalen Modelle zu bauen. Ein zusätzlicher, besonders schöner Effekt wird durch das anschließende Befüllen der dreidimensionalen Körper mit drei-, vier- und rechteckigen Füllplatten erzielt. Alle Figuren sind miteinander kompatibel und bestehen aus widerstandfähigem, jedoch äußerst flexiblem Polycarbonat, das sich durch seine Langlebigkeit auszeichnet. Polycarbonat hat sich als ideal für die Geoshapes erwiesen: Dieser äußerst bruchfeste Kunststoff löst das altbekannte, bei ähnlichen Produkten immer wieder auftretende Problem der unzureichenden Bruchfestigkeit. Der uns in den U.S.A. gewährte Patentschutz erläutert genau sowohl die Neuigkeit der Erfindung als auch die Unterschiede zwischen Geoshapes und anderen geometrischen Bausystemen:

http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO1&Sect2=HITOFF&d=PALL&p=1&u=%2Fnetahtml%2Fsrchnum.htm&r=1&f=G&l=50&s1=6,142,848.PN.&OS=PN/6,142,848&RS=PN/6,142,848

Figuren verbinden

Um die Geoshapes zu verbinden, legt man 2 Bauelemente auf eine glatte Oberfläche wie im Diagramm unten dargestellt; mit Daumen und Zeigefinger lassen sich die Teile einfach zusammendrücken.

"Baunetze" verwenden

Der Bau von geometrischen Körpermodellen bzw. Polyedern hat schon immer eine große Faszination auf Mathematiker aller Zeitalter ausgeübt, unter ihnen einige der bedeutendsten Namen der Mathematik: - Plato, Archimedes und Euklid. Wenn Kinder mit den Geoshapes arbeiten, können sie diesen Reiz selbst erleben durch ihr Entdecken der unter geometrischen Figuren wie den platonischen und archimedischen Körpern existierenden Verhältnisse. Die einfachste Weise, solche dreidimensionale Strukturen zu bauen, besteht darin, die Stücke zuerst flach miteinander zu verbinden, um eine bidimensionale Abwicklung zu bilden. Das "Netz" eines Zwanzigflächers (Ikosaeder) ist unten links dargestellt. Miteinander verbunden ergibt das zweidimensionale "Netz" den dreidimensionalen Körper im Diagramm rechts.